Beiträge

Die Familie Ahmadi, die in Köstendorf seit Februar 2016 im Pfarrhof wohnt, hat nach zwei Jahren Wartezeit einen positiven Asylbescheid bekommen. Damit dürfen sie in Österreich bleiben.

 Auf der Suche nach einem Arbeitsplatz sind z.B. ausreichende Deutsch- und Rechenkenntnisse unbedingt notwendig.

 Wir suchen für unser, bereits seit Beginn bestehendes Team an Lernbetreuerinnen weitere Freiwillige, die ein bis zwei Stunden pro Woche bereit sind, einzelnen Mitgliedern der Familie Ahmadi sprachliche Hilfestellungen zu geben bzw. ihnen bei der Lösung der Hausübungen aus den einzelnen Kursen, die sie besuchen (in Deutsch, Mathematik, eventuell auch in Englisch), zu helfen.

 Wir kommen damit unserem Ziel, die in Köstendorf aufgenommenen Asylwerber/innen erfolgreich zu integrieren, einen wesentlichen Schritt näher.

 Im Falle Ihrer Bereitschaft bzw. für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte

Angela und Gottfried Kögler

Hochwiesenstraße 11

Tel. Nr.: 06216/7075, 0664/5353845

 

Beim Begegnungscafe am Montag den 25.9.2017  wurden die ÖSD Zertifikate, basierend auf den Prüfungen im Prüfungszentrum VHS Salzburg im Zeitraum Juni – September, an die erfolgreichen Absolventen verteilt. Diese Zertifikate bestätigen die Deutschkenntnisse in den Levels A1 und A2.

Für die Prüfung ÖSD Zertifikat A1 sollen die Teilnehmenden fähig sein, in einfachen Situationen des Alltagslebens auf elementarer Basis zu kommunizieren.Geprüft werden die Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Der Schwerpunkt dieser Stufe liegt im Bereich der rezeptiven Fertigkeiten Lesen und Hören.

Die an der Prüfung ÖSD Zertifikat A2 Teilnehmenden sollten in der Lage sein, auf elementarer Ebene in einfachen, routinemäßigen Situationen des Alltags- und Berufslebens zu kommunizieren.
Diese Prüfung für Deutschlernende stellt den Nachweis sprachlicher Kompetenz in routinemäßigen Situationen mit vertrauten Themen und Tätigkeiten dar.
Geprüft werden die Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Der Schwerpunkt dieser Stufe liegt im Bereich der rezeptiven Fertigkeiten Lesen und Hören.

Es gab 9 erfolgreiche A2 Abschlüße und 11 erfolgreiche A1 Abschlüße bei den Neumarkter und Köstendorfer Asylbewerbern. Eine wirklich stolze Zahl.

Ein herzliches Dankeschön an die VHS Neumarkt mit Markus Kaisereder aber auch an Hubert Kreiseder und unser 11 köpfiges Lehrerteam sowie an alle aktiven Mitglieder der Plattformen Neumarkt und Köstendorf für Menschen für die geleisteten Unterrichts- und Trainingsstunden sowie die vorbildliche Betreuung .

Danke auch an das Stadtpfarramt Neumarkt sowie die NMS Neumarkt für die Möglichkeit die VHS-Kurse und die Trainingskurse in deren Räumlichkeiten abhalten zu können.

Wir alle können stolz auf die Leistungen unserer Schützlinge sein. Viele von ihnen konnten bei ihrer Ankunft in Neumarkt kein Wort Deutsch und waren zum Teil noch Analphabeten.

Wir werden die Integration dieser Menschen durch die Vermittlung von weiteren Deutschkenntnissen und unsere Alltagsunterstützung weiter tatkräftig begleiten und erleichtern.

Danke auch an alle die durch die Unterstützung unserer Plattform dies ermöglichen.