Beiträge

Wir starten am 27.5. mit einem Radfahrkurs.

Geplant ist ein theoretischer und praktischer Teil mit einer anschließenden Prüfung.

Ziel ist es unseren radfahrenden AssylbewerberInnen die Verkehrsregeln und das Verhalten eines Radfahrers auf der Straße beizubringen.

Scan 18

Auf Initiative von Fr. Landeshauptmannstellvertreterin Dr. Rössler wurde ein Förderprogramm für die Reparatur von gebrauchten Fahrrädern für AsylbewerbeInnen genehmigt. Herzlichen Dank für diese großartige Initiative.

Förder-Konzept:
Betreffend Repair von Fahrrädern wurde ein Konzept zur Förderung von 2-3 Pilotprojekten übermittelt. Dieses sieht vor:
Pro Pilotprojekt können 4-6 Stunden Fachkräfte bzw Arbeitszeit plus Material bezahlt werden. Denkbar wäre, wenn in diesem Rahmen – sofern möglich – die Asylwerber selbst unter fachlicher Anleitung ihre bzw die Fahrräder herrichten, die dann Asylwerbern zur Verfügung stehen sollen.
Pro Pilotprojekt werden von der Umweltschutzabteilung des Landes die effektiven Kosten ersetzt mit einem Limit von maximal € 1.000,-. Mehrkosten müssen aus der Gemeinde finanziert werden. Diese Mehrkosten können, da sie eine ReUse-Aktion der betreffenden Gemeinde darstellen, in die Ausgabengabenpositionen für die Ermittlung und Festlegung der Abfallwirtschaftsgebühr eingerechnet werden.

Geminsam mit der Fa. Zweiradcenter Wiesmayr in Pfongau haben wir in den letzten Wochen das Projekt in Neumarkt durchgeführt. Dabei wurden 13 gebrauchte, gespendete Fahräder repariert und wieder verkehrsicher (Licht, Bremsen etc.) ausgestattet.

Die Räder wurden an AsylbewerberInnen der Quartiere in Haslach und Gerbl übergeben.

Im Rahmen dieses Projekte wird Hubert Kreiseder ab 20.5. einen Fahrradkurs durchführen. In einem theoretischen und praktischen Kursteil wollen wir unseren AsylbewerberInnen die wichtigsten Verkehrsregeln beibringen. Als Abschluß gibt es dann eine Fahradprüfung. Die notwendigen Kursunterlagen in Farsi, Arabisch, Englisch und Deutsch haben wir vom Jugend Rot Kreuz bekommen.

IMG_7143 IMG_7144 IMG_7145 IMG_7148 IMG_7149 2016_04_30 Plattform 030 2016_04_30 Plattform 033 2016_04_30 Plattform 034 2016_04_30 Plattform 036 2016_03_15 Radreparatur 005 2016_03_15 Radreparatur 003 2016_03_15 Radreparatur 007

 

2016_03_15 Radreparatur 005Die Räder der Asylbewerber in Haslach haben nicht mehr wirklich der Straßenverkehrsordnung entsprochen.

Daher ist ein Team der Plattform (Emmerich, Hubert und Siegfried) ausgerückt und haben die Räder einen Refit unterzogen.

Es wurden bei 6 Rädern die Bremsen repariert, LED Lichter montiert, Reflektoren montiert und Klingeln ersetzt.

Jetzt kann man sie im Dunkeln sehen und es gibt einen Gefahrenmoment weniger auf unseren Straßen.

Sie haben mitgeholfen und waren total glücklich jetzt ordentliche Fahrräder zu haben. Es fehlen noch 3-4 Räder damit alle eines zur Verfügung haben. Wenn jemand ein Rad hat das noch ordentlich beisammen ist, aber nicht mehr benötigt wird bitte unter neumarktmenschen@pr-link.at melden.

2016_03_15 Radreparatur 0092016_03_15 Radreparatur 003

 

 

 

 

 

 

 

Nach fertiger Arbeit wurde das Team von Toni Greischberger zu einem kleinen Bier eingeladen.

2016_03_15 Radreparatur 014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Baharak Poell hat mit den Asylbewerbern noch persisch aufgekocht.

2016_03_30 Plattform 036 2016_03_30 Plattform 037 2016_03_30 Plattform 038