Beiträge

Da hat es doch früher sowas wie “Rodeln mit alten Schläuchen von LKW Reifen” gegeben.

Heute heißt das in unserem modernen Leben “Snowtubing”.

Agnes, Birgit, Elfi, Monika und Siegfried haben am 11.3. mit einer Gruppe unserer Asylbewerber von den Quartieren Rieger und Gerbl, einen Ausflug zur “Snowtubing” Bahn nach Faistenau gemacht.

Seit der Wintersaison 2001/2002 ist die Gemeinde Faistenau am Hintersee um eine Wintersport – Attraktion reicher:  Nur wenige Gehminuten vom Dorfplatz entfernt befindet sich das Erlebnisgelände mit der Snowtubing-Bahn. Ein bis zwei Schneekanäle (je nach Schneelage), mit je einer Länge von 170m in einem traumhaften Naturgelände stehen Groß und Klein zur Verfügung.

Ob am Bauch, liegend oder sitzend, sich drehend…..um allen Wünschen gerecht zu werden, stehen 60 Reifen (Tubes) zur Auswahl. Bergauf geht’s mit dem Schlepplift, bergab mit rasanter Geschwindigkeit in den Schneekanälen. Hier gibt es weitere Infos dazu.

 

Nachstehend findest du 5 Videos von der “snowtubing” Gaudi.

 

 

Zum Abschluß gab es noch eine Jause.

War ein schöner Ausflug mit unseren “Jungs”.

Edi Pirker hat mit einigen Asylbewerbern mehrmals das Hallenbad in Vöcklabruck besucht und mit einem Schwimmtraining begonnen. Für unsere Burschen ist das sehr lustig und entspannend.

Agnes, Hildegard, Elfi, Monika und Rudi haben mit 11 Asylbewerbern aus Neumarkt eine Wanderung auf den Nockstein gemacht.

War nett, manchmal ein bisschen stressig (“ein Sack voll Flöhe” 😉 aber auch mit interessanten Begegnungen und Gesprächen.

Danke für diese tolle Aktion.

Am Sonntag den 2.4. hat die Plattform Neumarkt für Menschen mit 22 AsylbewerberInnen aus Neumarkt eine Wanderung mit Picknick auf dem Buchberg gemacht. Herzlichen Dank an Agnes für die Initiative und Organisation.

Vom Parkplatz bei der Fa. Schöchl ging es auf den Buchberg. Dort wurde ein Picknick abgehalten. Für die AsylbewerberInnen aber auch für uns war es ein gelungener Ausflug mit viel Spaß aber auch viel Möglichkeit sich auszutauschen. Das Wetter war ja mit 28 Grad schon sommerlich.

Freitag Nachmittag ist Agnes mit 8 Asylbewerbern aus Neumarkt auf den Buchberg gewandert. Die Wanderung wurde von den Asylbewerbern (4 von Haslach und 4 von Gerbl) sehr gut angenommen. Die fröhliche Stimmung ist auf den Bilder durchaus zu erkennen. Wir werden solche Ausflüge jetzt öfter veranstalten, auch ein Picknick ist geplant.

Ganz lieben Dank an Agnes für ihre Initiative.

Hildegard und Hannes haben mit einer Gruppe von AsylbewerberInnen am 6. Mai eine Wanderung auf den Tannberg gemacht.

Es war eine kleine, feine Gruppe, die sich bei traumhaftem Wetter auf den Weg machte. Besonders gut gefallen hat allen die tolle Aussicht vom Tannberg auf die Gegend. Einige unserer Schützlinge kennen sich schon ziemlich gut aus!
Hier ein paar Schnappschüße von dieser Wanderung:

DSC03509klein DSC03514klein DSC03518 DSC03521 DSC03524klein DSC03526klein DSC03527klein

 

 

 

Heute haben wir einen sehr netten Ausflug gemacht. Das Wandern hat enormen Zuspruch gefunden, es war ein super Tag. Wir sind vom Gerbl losmarschiert, haben auch die “Seppengutbuben” abgeholt und sind dann über den Hirsenberg zur Dichtlalm gegangen. Dort oben haben Sandra und Emilia schon gewartet. Wir konnten alle die schöne Aussicht und die warme Sonne genießen. Einige haben auch Hollersaft probiert. Ein bisschen querfeldein und über Schalkham ging es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

DSC03487 DSC03494 DSC03497 DSC03505